FLUXOR®  COLOR DESIGN SYSTEM (FCDS)

Das Fluxor Color Design System (FCDS) ist ein additives Farbsystem zur Darstellung der für das menschliche Auge sichtbaren Farben. Das Farbspektrum (zwischen 380 nm bis 780 nm) lässt sich in zwölf Kernfarben mit je 29 Unterfarben (Mischfarben) gliedern, wobei jedes dreißigste Teil eine Kernfarbe darstellt. Diese zwölf Kernfarben sind in ihrer Intensität individuell steuerbar. Auf diese Weise lassen sich die wahrnehmbaren Farben in beliebiger, veränderlicher Intensität in einem Emissionsspektrum darstellen. Durch die Abwesenheit aller Spektralbereiche (Schwarz), Anwesenheit aller Spektralbereiche (Weiß) sowie der zwölf Kernfarben lassen sich mit dem FCDS über 16 Millionen Farben identifizieren.

Ziel der additives Farbmischung des FCDS-Systems ist es, die Farbanordnung auf intuitive Weise zu beschreiben. Durch die verbesserte und optimierte Farbdarstellung eignet sich das FCDS- System gut für die präzise Beschreibung aller wahrnehmbaren Oberflächen und Gegenständen wie: Farben, Lacke, Architektur, Design und Mode sowie die Mischung von Lichtfarben.